Powered by Blogger.
Home » » eBay-Pressemitteilung: Der Klub der eBay-Millionäre: Anzahl der Händler mit Millionenumsätzen auf eBay.de erhöht sich in 2010 um fast 40 Prozent

eBay-Pressemitteilung: Der Klub der eBay-Millionäre: Anzahl der Händler mit Millionenumsätzen auf eBay.de erhöht sich in 2010 um fast 40 Prozent

© b2blog.de | veröffentlicht: Montag, 20. September 2010

Verdreifachung der Zahl der eBay-Millionäre seit 2007 / In 2010 werden 480 deutsche eBay-Händler einen jährlichen Umsatz in Millionenhöhe auf eBay.de erzielen


Heute von eBay veröffentlichte Zahlen zeigen, dass die Anzahl der eBay-Händler mit Millionengeschäft in 2010 im Vergleich zum Vorjahr um fast 40 Prozent steigen wird. Während im Jahr 2009 346 gewerbliche Verkäufer einen Umsatz von einer Million Euro oder mehr über die deutsche eBay-Plattform erzielten, wird diese Zahl in 2010 gegenüber dem Vorjahr um 134 Händler, und damit um rund 39%, auf 480 wachsen. Bemerkenswert ist, dass 18 Händler, die 2010 erstmals die Millionenmarke erreichen, erst 2009 in den gewerblichen Handel auf eBay eingestiegen sind.


Das Wachstum der eBay-Händler mit Millionenumsätzen spiegelt die Entwicklung der kleinen und mittelständischen Unternehmen im deutschen Online-Handel wider. Vor drei Jahren belief sich die Anzahl der eBay-Verkäufer mit siebenstelligem Umsatz auf lediglich 164, was ein Drittel der heutigen Gruppe darstellt. Die Zahlen verdeutlichen, dass das Online-Geschäft für den deutschen Handel und insbesondere für die kleinen und mittelständischen Unternehmen als wirtschaftliches Standbein immer wichtiger wird und die Sparte kontinuierlich wächst. Diese oftmals kleinen Händler tragen einen wichtigen Teil zum Wachstum des E-Commerce in Deutschland bei.

Weitere von eBay erhobene Kennzahlen unterstreichen die positiven Zukunftsaussichten für die Online-Händler:
  • In 2009 betrug der durchschnittliche Zuwachs des Handelsvolumens der eBay-Händler mit Millionengeschäft knapp 400.000 Euro.
  • Für das Jahr 2010 wird den Händlern mit Millionenumsätzen eine durchschnittliche Zunahme der Warenumsätze um 680.000 Euro prognostiziert.
  • 75 dieser Händler werden in 2010 Zuwächse von mehr als 100 Prozent bei ihren Umsatzerlösen verzeichnen. 46 Händler werden Zuwächse von mehr als 200 Prozent haben und 38 werden um mehr als 300 Prozent wachsen.

Erfolgreiche Unternehmer mit Millionengeschäft auf eBay.de über den Verkauf ihrer Ware auf dem Online-Marktplatz:


Das Ehepaar Christian und Stanislawa Leyk aus Greven in Nordrhein-Westfalen verkauft auf eBay Baby-Ware mit siebenstelligem Umsatz. „eBay ist der prominenteste Marktplatz Deutschlands, auf dem man mit null Kapitaleinsatz gleich loslegen kann. Man erreicht mit einem minimalen Budget die gleichen Kunden, die man für viel Geld sonst nur auf den breitesten und besten Einkaufsstraßen in den größten deutschen Städten erreichen würde“, so Christian Leyk.


Michael Schmeisser aus Delmenhorst in Niedersachsen hat ebenfalls seinen Traum von der eigenen Selbständigkeit in die Tat umgesetzt. Er handelt europaweit mit Autoteilen und bestreitet 95% seines Einkommens auf eBay. Michael Schmeisser beurteilt die Zukunftsperspektive für seinen Handel sehr positiv und plant im Online-Bereich mit weiterer Expansion. „Wir sehen die Rolle von eBay bei unserer Geschäftsentwicklung als maßgeblich an, da die Plattform einen hohen Bekanntheitsgrad hat und gute Erreichbarkeit bietet. Jeder kennt eBay und dadurch uns“, sagt der Händler.  


Friedrich Göthe aus Hamburg, der auf eBay mit Elektrowaren handelt, sieht im Online-Handel sogar die Zukunft des Mittelstandes. „Die Wachstums- und Entwicklungspotenziale, die das Internet und Marktplätze wie eBay bieten, sind enorm. Man erreicht einen riesigen potentiellen Kundenkreis.“ 

Dr. Stephan Zoll, Geschäftsführer von eBay in Deutschland zur Entwicklung der deutschen eBay-Händler:
 „eBay hat das Unternehmertum in Deutschland seit jeher gefördert. Es ist großartig, den Erfolg unserer Online-Händler zu sehen und ihr Wachstum aktiv zu begleiten.“


„eBay ist mit mehr als 21 Millionen unterschiedlichen Besuchern pro Monat die größte E-Commerce-Seite in Deutschland. 160.000 Online-Unternehmen nutzen unseren Marktplatz heute für den Verkauf ihrer Ware – vielfach nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern in der ganzen Welt. Allein seit September 2008 haben sich in Deutschland 35.000 Online-Händler neu für den Handel auf eBay angemeldet.“ 


„Wir würden uns freuen, wenn die zunehmende Anzahl der eBay-Händler mit Millionenumsätzen Ansporn für viele weitere angehende Unternehmer wäre – seien es Menschen, die bereits einen fertigen Business Plan in der Tasche haben oder Universitäts- und Schulabsolventen mit einer tollen Idee. Das Wachstum des Geschäfts der eBay-Unternehmer zeigt, dass ein solides Geschäftsmodel und ein gutes Verständnis für die Bedürfnisse der Kunden beste Voraussetzungen sind, um bereits innerhalb kurzer Zeit erfolgreich im Online-Handel tätig zu sein.“


Fallbeispiele von eBay-Händlern mit Millionengeschäft:


Michael Schmeisser (Niedersachsen) - autoparts-online
Vor sieben Jahren setzte Michael Schmeisser, damals in der Telekommunikationsbranche tätig, seinen Traum von der eigenen Selbständigkeit in die Tat um.  Seine Idee war, traditionelle „Ladenprodukte“ online zu verkaufen. Heute handelt er auf eBay europaweit mit Autoteilen. In seinem Sortiment findet man Zubehörteile verschiedener Autohersteller, beispielsweise Bremsscheiben, -trommeln, -beläge von Mercedes, VW oder BMW. Im September 2009 wurde das Unternehmen Autoparts-Online in eine GmbH umgewandelt und der zweite Geschäftsführer Roland Ehle ins Boot geholt. Seit kurzem haben beide einen Online-Shop unter
www.autopartsonline.de eröffnet. Die Rolle des Online-Handels auf eBay ist jedoch entscheidend - die Autoparts-Online GmbH bestreitet 95% ihres Einkommens auf eBay. Über die Jahre konnte der Händler aus Delmenhorst sein Geschäft stetig weiterentwickeln. Mittlerweile gehört autoparts-online mit einem jährlichen Warenumsatz von mehreren Millionen Euro zu den erfolgreichsten Online-Händlern bei eBay in Deutschland. Michael Schmeisser beurteilt die Zukunftsperspektive für seinen Handel sehr positiv und plant im Online-Bereich mit weiterer Expansion. „Wir sehen die Rolle von eBay bei unserer  weiteren Geschäftsentwicklung als maßgeblich an, da die Plattform einen hohen Bekanntheitsgrad hat und gute Erreichbarkeit bietet. Jeder kennt eBay und dadurch uns.“ so der Händler.  

Torsten Busch (Bayern) - maxstore
Was bereits vor über acht Jahren mit der Erschließung des Vertriebskanals Internet für einen bestehenden Sonderpostenmarkt begann, hat sich unter der Führung von Torsten Busch zu dem sehr erfolgreichen eigenständigen Online-Unternehmen Maxstore entwickelt. Seit 2005 handelt Maxstore bei eBay mit Artikeln aus den Bereichen Haus, Garten und Freizeit. Zu den Rennern des Sortiments gehören Tischkicker, Billardtische, Pavillons, Gewächshäuser, Brunnen und Kunstpflanzen. Mit Tuniro (Tischkicker), Movit (Fitnessartikel), Grizzly-Pyle (Outdoor/ Camping) und Stilista (Wohnaccessoires) hat das Unternehmen außerdem verschiedene Eigenmarken erfolgreich im Markt etabliert. Auch mit einem eigenen Online-Shop und auf anderen Marktplätzen ist Maxstore aktiv, wobei eBay nach wie vor Hauptvertriebskanal ist. Mittlerweile gehört Maxstore mit einem jährlichen Warenumsatz von mehreren Millionen Euro bei eBay in Deutschland zu den größten Verkäufern. Auch für das Jahr 2010 wird mit deutlichem Wachstum gerechnet. Etwa 60 Prozent der Artikel bei eBay werden zum Festpreis verkauft, 40 Prozent über Auktionen. Ca. 40 Mitarbeiter zählt Maxstore mittlerweile, die ihren Sitz in einem 10.000qm großem Lager- und Bürogebäude in der Nähe von Hof in Bayern haben. Die Unternehmenskultur ist geprägt von einer starken Service- und Kundenorientierung, was sich in den vielen positiven Bewertungen bei eBay widerspiegelt. „Wir betreiben Online-Handel mit Herz und Leidenschaft“, sagt Alexander Günzel, der bei Maxstore für den Verkauf auf eBay verantwortlich ist. „Wer bei uns kauft, kann nicht nur tolle Ware, sondern auch einen Top-Kundenservice und schnelle Lieferzeiten erwarten. Das kontinuierliche Wachstum in den letzten Jahren zeigt, das dieses Konzept sehr gut von den Kunden angenommen wird.“  


Marc Vaterodt (Baden-Württemberg) - dentaalen
Marc Vaterodt betrieb 2008 ein kleines Call-Center und eine Arbeitsvermittlung, als die Wirtschaftskrise sein Unternehmen ins Straucheln geraten ließ. Zu dieser Zeit bot Marc Vaterodt, der eBay privat schon mehrere Jahre nutzte, zunächst nur zum Spaß gewerblich einige Ersatzbüsten für elektronische Zahnbürsten über die Online-Platform an und war überrascht, wie gut diese sich verkauften. Durch einen bestehenden Geschäftskontakt zu einem Großhändler konnte er einen größeren Posten Ersatzzahnbürsten erwerben und auch diesen innerhalb kurzer Zeit erfolgreich auf eBay absetzen. Dies war der Startschuss für sein Unternehmen dentAALEN, das nun seit 2008 erfolgreich auf eBay Zahn- und Mundpflegeprodukte vertreibt. Seit einigen Monaten hat Marc Vaterodt außerdem eine zweite Präsenz auf eBay eröffnet, unter der er mit Haarpflegeprodukten wie Rasierapparaten, Epilierern, Föhnen, Haarpflegemitteln und Zubehör handelt. Eine dritte Präsenz ist bereits in Planung. Gleichzeitig verkauft Marc Vaterodt die Ware auch über einen eigenen Online-Shop und weitere Marktplätze, wobei eBay nach wie vor der wichtigste Vertriebskanal ist. Vier Mitarbeiter kümmern sich neben dem Firmeninhaber selber um den Verkauf und den Versand der Ware, die von verschiedenen Großhändlern und Herstellern bezogen wird.  „Unser Geschäft ist in den letzten zwei Jahren stark und stetig gewachsen. Mit den Bereichen Zahn- und Haarpflege haben wir ideale Nischen mit großem Wachstumspotential auf dem eBay-Marktplatz gefunden“, sagt Marc Vaterodt über sein Geschäft. „Wir begreifen uns als einen modernen Fachhandel und legen besonders großen Wert auf hohe Servicestandards“, so Marc Vaterodt.


Quelle: eBay
Teilen