Powered by Blogger.
Home » » eBay prognostiziert für den 12. Dezember 2 Millionen verkaufte Artikel

eBay prognostiziert für den 12. Dezember 2 Millionen verkaufte Artikel

© b2blog.de | veröffentlicht: Dienstag, 7. Dezember 2010

Immer mehr deutsche erkennen die Vorzüge, Weihnachtsgeschenke online zu kaufen. Nach einer Analyse der Besuchs- und Verkaufszahlen, erwartet der Online-Marktplatz mit allein rund zwei Millionen verkauften Artikeln in Deutschland, den 3. Advent als den stärksten Verkaufstag des Jahres. Im Vergleich zum Vorjahr enspricht dieses eine Steigerung von mehr als 15 Prozent.

PayPal-Analysten erwarten für den 13 Dezember den höchsten Umsatz des Systems für 2010.

Laut eine eBay-Umfrage* erledigen bereits 55 Prozent der deutschen ihre Weihnachtseinkäufe über das Internet. Ebenfalls gaben 70 Prozent der befragten an, die gleiche Menge an Geschenken kaufen zu wollen. 17 Prozent wollen sogar noch mehr Einkäufe als 2009 übers Internet erledigen. Für diesen Trend gab eBay folgende 6 Top-Gründe an:

1. Einfachheit (64%)
2. Zeitersparnis (62%)
3. Unabhängigkeit von Öffnungszeiten (61%)
4. Preis (59%)
5. Umgehen von Menschenmassen (54%) 
6. Auswahl (45%)
*durchgeführt vom Institut TNS-RI UK
Teilen