Powered by Blogger.
Home » , » Großhandels-Marktplätze im Online-Handel: Optimale Konditionen und große Auswahl

Großhandels-Marktplätze im Online-Handel: Optimale Konditionen und große Auswahl

© b2blog.de | veröffentlicht: Mittwoch, 6. Juni 2012

Für jeden erfolgsorientierten Online-Händler stellt sich die Frage, wie er seinen Produkteinkauf optimal gestaltet. Der Einkauf hat im Handel einen erheblichen Einfluss auf den Erfolg. Die Beschaffenheit und die Zusammensetzung des Sortiments entscheiden darüber, ob sich eine ausreichend große Menge an Verbrauchern für das Lieferprogramm begeistern lässt. Veraltete Produkte und Ladenhüter haben hier kaum eine Chance darauf, gekauft zu werden. Stattdessen muss das Sortiment aktuelle und stark nachgefragte Artikel bieten und auf diese Weise Besucher zielgerichtet zum Kauf animieren. Ebenso wichtig ist die konkrete Preisgestaltung im Shop.

Auf der einen Seite müssen die Preise niedrig genug sein, um für den Verbraucher attraktiv und günstig zu wirken. Auf der anderen Seite müssen sie für den Händler aber einen unternehmerischen Gewinn ermöglichen, der die Existenz seines Betriebes dauerhaft sichert. Problematisch wirkt sich hierbei die starke Transparenz auf dem Internet-Markt auf. Aufgeklärte Verbraucher sind heute problemlos in der Lage, jeden Angebots- und Produktpreis innerhalb von kürzester Zeit zu überprüfen und zu vergleichen. Sind die Preise in einem Online-Shop zu hoch, dann wenden sich potenzielle Kunden schnell ab und suchen stattdessen einen Konkurrenten auf, der im Zeitalter des Online-Einkaufs immer nur einen Mausklick weit entfernt zu finden ist.

Vor diesem Hintergrund stellt der qualifizierte Einkauf den Online-Händler vor ganz besondere Herausforderungen. Seine Lieferanten müssen ihm einerseits Zugriff auf aktuelle und interessante Ware bieten und ihm diese andererseits zu Konditionen zur Verfügung stellen, mit denen sich sowohl ansprechende Verkaufspreise als auch ein ausreichend hoher Gewinn erreichen lassen. Viele Online-Händler tätigen einen Teil ihrer Einkäufe deshalb heute über die sogenannten Großhandels-Marktplätze. Hierbei handelt es sich um Plattformen im Internet, die sich darauf spezialisiert haben, Großhändler, Hersteller und Importeure mit Einkäufern und Wiederverkäufern zusammenzubringen. Die Anbieter bei den Großhandels-Marktplätzen stellen ihre Angebote auf den entsprechenden Webseiten ein und bieten sie den Besuchern der Marktplätze zum direkten Kauf an. In der Regel werden die Produkte dabei gut und ausführlich dokumentiert und mit Beschreibungen und Abbildungen präsentiert. Oft handelt es sich bei den Waren um Sonderposten, Restposten, Konkursware, Retourware, Artikel aus Überproduktionen oder Produkte in hohen Stückzahlen, die deshalb zu besonders günstigen Preisen angeboten werden. Um Großhandels-Marktplätze für den Einkauf zu nutzen, ist fast immer eine Registrierung erforderlich, bei der unter anderem auch die gewerbliche Tätigkeit nachgewiesen werden muss. Während einige Anbieter von Großhandels-Marktplätzen niedrige Jahresgebühren für die Nutzung ihrer Plattformen berechnen, stellen andere ihre Portale kostenlos zur Verfügung. Die verschiedenen Großhandels-Marktplätze unterscheiden sich darüber hinaus in Bezug auf ihre Größe, ihre thematischen Schwerpunkte und ihre Navigations- und Einkaufsmöglichkeiten.

Wer als Online-Händler Wert auf gute Einkaufskonditionen und regelmäßige Erweiterungen und Ergänzungen seines Sortiments legt, der sollte sich in jedem Fall mit dem Einkauf über Großhandels-Marktplätze beschäftigen. Hierbei ist es sinnvoll, sich zunächst einen Überblick über die verschiedenen Anbieter am Markt zu verschaffen, um dann diejenigen auszuwählen, die den individuellen Anforderungen und Wünschen bestmöglich entsprechen. Der Einkauf über Großhandels-Marktplätze bietet die Chance auf aktuelle und stark nachgefragte Waren zu sehr günstigen Preisen, die dementsprechend erfolgreich weiterverkauft werden können.

Das Online-Magazin INTERNETHANDEL will seine Leser mit der Titelstory seiner aktuellen Ausgabe (Nr. 104, Juni 2012) umfassend für den Einkauf per Großhandels-Marktplatz interessieren und hat hierzu vielfältige Informationen über diese Plattformen und Portale im Internet zusammengestellt und aufbereitet. Hierbei werden zunächst die Vorteile eines entsprechend günstigen Einkaufs, die Funktionen und Optionen der verschiedenen Anbieter und die Bedingungen, unter denen diese Form der Warenbeschaffung abläuft, erläutert und erklärt. Im Anschluss daran stellen die Redakteure von INTERNETHANDEL die besten Großhandels-Marktplätze 2012 vor und nennen zu verschiedenen Anbietern die konkreten Kosten, Bedingungen, thematischen Schwerpunkte und sonstigen Eigenschaften. Entsprechend gut informiert fällt es erfolgsorientierten Online-Händlern deutlich leichter, die bestmöglich geeigneten Großhandels-Marktplätze ausfindig zu machen und künftig bei ihren Einkaufsaktivitäten zu berücksichtigen.
Gastartikel Internethandel
Dieser Beitrag wurde freundlicherweise von
Internethandel.de zur Verfügung gestellt
Auch Gastartikel veröffentlichen? »Klick

zur Website des Autors
Teilen