Powered by Blogger.
Home » » Erfahrungen im DropShipping Handel: Existenzgründung ohne Barrieren

Erfahrungen im DropShipping Handel: Existenzgründung ohne Barrieren

© b2blog.de | veröffentlicht: Montag, 21. Februar 2011

Nach der landläufigen Vorstellung benötigt man für die Gründung eines eigenen Unternehmens nicht nur eine zündende Geschäftsidee und unternehmerischen Geist sondern vor allem auch die finanziellen Mittel, um die Gründung erfolgreich absolvieren zu können. Vor diesem Hintergrund schrecken viele Menschen vor dem Weg in die Selbständigkeit zurück und verbleiben lieber in einem abhängigen Arbeitsverhältnis. Eine interessante Alternative, um trotz beschränkter Mittel zum eigenen Unternehmen zu kommen ist der Online-Handel per DropShipping. Das Modell ist ebenso einfach wie überzeugend: Verkaufsprodukte werden nicht im Vorfeld eingekauft sondern verbleiben bis zum endgültigen Verkauf bei dem jeweiligen Großhändler. Das schont zum einen das Kapital des Händlers und erübrigt zum anderen die Anschaffung von Lagerräumlichkeiten und die Beschäftigung von Logistikpersonal. Der DropShipping Großhändler verschickt die bestellte Ware nämlich auf direktem Wege an den Endkunden, so dass sich der Online-Händler ganz auf die Konzeption und den Aufbau von Sortimenten, auf die Kundenbetreuung und auf die Werbung für seine eigenen Angebote konzentrieren kann.




Erfahrungen mit DropShipping in Deutschland

Der Trend zum DropShipping stammt ursprünglich aus den USA und ist in Europa und in Deutschland noch vergleichsweise neu. Erste DropShipping Erfahrungen konnten aber auch schon deutsche Online-Händler machen. Und auch immer mehr Hersteller und Lieferanten sind daran interessiert, ihre Produkte auf diesem Weg an den Markt zu bringen. Leider wird dies in vielen Fällen nicht offen kommuniziert. Die Lieferanten befürchten, dass sie durch die Bereitschaft zum DropShipping ihre klassischen Abnehmer, hier vor allem den Fachhandel, verärgern könnten. Fragt man bei interessanten Lieferanten allerdings aktiv nach, ob sie bereit sind, Verkäufe per Streckengeschäft durchzuführen, dann stösst man häufig auf eine große Bereitschaft. Wer hier nicht den zeitaufwendigen und mühevollen Weg auf sich nehmen möchte, Lieferanten selber zu recherchieren und mit ihnen über DropShipping zu sprechen, der kann stattdessen auf spezielle Datenbanken im Internet zurück greifen. Hier sind bereits unzählige Großhändler und ihre Produkte aufgeführt, die bereits Erfahrungen mit DropShipping.de gemacht haben und die neuen Händlern mit ihrem Service gerne zur Verfügung stehen. Ob durch Eigenrecherche oder durch die Nutzung von DropShipping Datenbanken: Dieser Einstieg in die berufliche Selbständigkeit ist weitgehend frei von Barrieren und ermöglicht auch Menschen mit geringem oder fehlenden Kapital den Aufbau einer tragfähigen Existenz im Online-Handel.
Teilen