Powered by Blogger.
Home » » B2B Online Marketing Trends

B2B Online Marketing Trends

© b2blog.de | veröffentlicht: Sonntag, 9. November 2014

B2B Online-Marketing ist heute einer der zentralen Schlüssel zum geschäftlichen Erfolg. Ein Blick auf die aktuellen Trends in diesem Bereich zeigt, dass vor allem genaue Zielgruppenkenntnisse für den Erfolg entscheidend sind. Die Produkt-Entwickler, der Vertrieb und die Marketing-Abteilung garantieren das mit enger Zusammenarbeit und im ständigen Austausch miteinander.

Das B2B-Marketing muss wissen, an welchen Informationen Bedarf besteht, welcher Inhalt in welcher Form benötigt wird. Dazu ist es nötig, das Online-Marketing an speziellen Zielgruppen auszurichten. Ihre Informationsbedürfnisse bestimmen das Content-Marketing. Dazu kommt die Beobachtung, dass B2B-Kampagnen im Internet heute entlang der Customer-Journey verlaufen. Sie orientieren sich also an der Frage: Welche Entscheidungsphasen durchläuft ein Kunde, bevor er sich für den Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung entscheidet? Stimmen die Daten über die Zielgruppen und entstehen auf dieser Basis mehrstufige und multidimensionale Kampagnen, ist der Erfolg sicher. Re-Targeting ist ein weiteres wichtiges Stichwort für den Erfolg von B2B. Es genügt nicht, das Richtige zu tun, sondern es muss auch zum richtigen Zeitpunkt in den Wahrnehmungshorizont des Geschäftspartners rücken. Wann und wie muss der Partner, der sich im Umfeld meines Angebots im Netz bereits bewegt hat, gezielt angesprochen werden für einen erfolgreichen Abschluss? Die Zielgruppen-Auswertung über Monitoring Tools ist ein anderes, zentrales Element des B2B-Marketings. Präzises Zielgruppen-Insight ermöglicht effektives Umsetzen von Online-Marketing.

Doch für kaum einen weiteren Bereich von Wirtschaft und Wissenschaft gilt so stark der Satz, dass die erlernten Kenntnisse schnell veralten. Auch, wer erst vor zehn Jahren das Studium von Marketing-Fächern beendete, erhielt von den oben angeführten B2B-Trends schon keine Kenntnis mehr. Es gab sie schlicht noch gar nicht oder Inhalte des Online-Marketings wurden nicht so vermittelt, wie sie heute erforderlich sind. Diese fehlenden Inhalte können jedoch durch eine berufsbegleitende Weiterbildung angeeignet werden. An der IBUH gibt es die Möglichkeit, durch ein Fernstudium mit Schwerpunkt Marketing alle relevanten, aktuellen Lerninhalte unter anderem im Online Marketing, neben dem Beruf zu erlernen.

Zu den aktuellen Herausforderungen des Online-Marketings gehört das Real-Time Advertising (RTA). Hier steht nicht mehr das Werbeumfeld im Mittelpunkt, also die Website, auf der das Werbebanner erscheint, sondern das individuelle Verhalten des Nutzers. Ein weiterer Trend ist, dass die Global Player im IT-Bereich die immer neuen und größeren Datenmengen auswerten und daraus Produkte und Märkte generieren. So liegen wichtige Erkenntnisse für die Marktforschung vor. Auch gilt es zu beachten, dass immer mehr IT-Technik parallel und miteinander vernetzt benutzt wird: Vom Desktop über das Mobiltelefon bis zu Multiscreen TV. Aspekte wie das Social-Media-Marketing erweisen sich dabei unverändert als wichtig: Es bleiben bewährte, erfolgversprechende Mittel des B2B-Marketings
Teilen