Powered by Blogger.
Home » » Telegramm jetzt mit Wunschtermin und taggleicher Zustellung

Telegramm jetzt mit Wunschtermin und taggleicher Zustellung

© b2blog.de | veröffentlicht: Donnerstag, 27. August 2015

Ab sofort bietet die Deutsche Post die Möglichkeit, Telegramme zu einem Wunschtermin zustellen zu lassen. Dieser kann bis zu drei Monate in der Zukunft liegen. Weitere Neuerung: Auch die taggleiche Zustellung ist jetzt möglich. Voraussetzung ist, dass der Kunde sein Telegramm zwischen 24 Uhr nachts und 3 Uhr morgens per Internet beauftragt. Das Telegramm wird dann in der Regel am gleichen Tag persönlich vom Postboten an den Empfänger zuhause übergeben. Wie früher können Kunden ihre Telegramme mit hochwertigen Schmuckblättern aufwerten. Zur Auswahl stehen die vier Motive "Sektgläser", "Blumen", "Muffin mit Kerze" und "Sprung". Damit ist das Telegramm das ideale Kommunikationsmedium für besondere Anlässe wie runde Geburtstage, Jubiläen oder Schulanfang.

Das Mini-Telegramm umfasst bis zu 160 Zeichen und kostet 12,90 Euro (mit Schmuckblatt 17,10 Euro). Im Rahmen einer bis Ende September laufenden Sommeraktion bietet die Deutsche Post das Mini-Telegramm inklusive Schmuckblatt für  derzeit nur 9,90 Euro. Kunden müssen dazu lediglich in der Bestellmaske auf der Internetseite www.efiliale.de/telegramm den Rabatt-Code SOMMER2015 eingeben. Bei einem Maxi-Telegramm (18,35 Euro) sind bis zu 480 Zeichen, gegen Aufpreis auch mehr Zeichen möglich.

Daneben bietet die Deutsche Post Geschäftskunden die Möglichkeit, über einen CSV-Upload Telegrammtexte als Dateien hochzuladen. Dieses Verfahren bietet sich insbesondere dann an, wenn inhaltsgleiche Telegramme in größerer Stückzahl aufgegeben werden sollen. Mögliche Anlässe können Firmenjubiläen sein, aber auch Mahnungen, da Telegramme sehr aufmerksamkeitsstark sind und hohe Responseraten haben. Ab 50 Telegrammen pro Einlieferung gewährt die Deutsche Post einen Rabatt.

Telegramme können rund um die Uhr im Internet online sowie telefonisch (0228/97272210*) und per Fax (0180/5121211; 14 ct je angefangene 60 Sek. aus den deutschen Festnetzen; max. 42 ct je angefangene 60 Sek. aus den deutschen Mobilfunknetzen) montags bis freitags von 8.00 bis 20.00 Uhr und samstags von 8.00 bis 16.00 Uhr  beauftragt werden.




Pressemitteilung DHL




Sie wollen einen Gastartikel veröffentlichen? »Klick
Teilen