Powered by Blogger.
Home » , » Die besten Internet Start-ups 2014

Die besten Internet Start-ups 2014

© b2blog.de | veröffentlicht: Donnerstag, 22. Januar 2015

Jedes Jahr hat seine ganz eigenen Sieger und Verlierer und kurz vor oder kurz nach dem Jahreswechsel werden uns entsprechende Sportler, Politiker und andere Personen des öffentlichen Lebens im Rahmen zahlreicher Rückblicke im Fernsehen, im Radio und in der Presse vorgestellt. Im Wirtschaftsleben gestaltet sich der Kampf um die vorderen Plätze eines Jahres weitaus unauffälliger. Und doch sollten auch in diesem Bereich die herausragenden Persönlichkeiten und ihre Unternehmen nicht unerwähnt bleiben. Dabei geht es auch darum, die besonders erfolgreichen Gründerinnen und Gründer zu ehren und ihre Erfolge bekannt zu machen. Hauptsächlich dienen uns solche Start-ups aber als glänzende Vorbilder, sorgen für Inspiration und machen uns Mut, eigene berufliche Pläne nicht immer wieder auf die lange Bank zu schieben, sondern stattdessen endlich tatkräftig umzusetzen.

Vorbilder spielen in fast allen Lebensbereichen eine wesentliche Rolle. Innerhalb der Gründerszene sind sie das beste Mittel gegen mangelndes Selbstvertrauen, gegen Angst vor dem Sprung ins kalte Wasser und gegen die passive Unentschiedenheit, die uns so häufig lähmt. Wenn wir die Chance erhalten, hautnah mitzuerleben, wie sich Planung und Gründung junger Unternehmen wirklich vollzogen haben, dann fällt es uns viel leichter, eigene Zweifel zu überwinden.

Unter anderem aus diesem Grund prämiert das bekannte und renommierte Online-Magazin INTERNETHANDEL schon seit Jahren in seiner Januar-Ausgabe jeweils die besten Internet Start-ups des Vorjahres. Die Redaktion verfolgt hierzu die Gründerszene und die wichtigsten Gründerwettbewerbe mit größter Aufmerksamkeit, selektiert die Start-ups, deren Tätigkeit sich vor allem im World Wide Web abspielt, behält die aussichtsreichsten Kandidaten sorgfältig im Auge und verschafft sich immer wieder einen Überblick darüber, wie sich die jungen Unternehmen am Markt bewähren, wie sie mit Startschwierigkeiten umgehen und welche Faktoren letztlich zum Erfolg führen.

Als Essenz eines ganzen Jahres sorgfältiger Beobachtungen und Bewertungen steht interessierten Lesern dann zu Beginn des Folgejahres die Bestenliste der Internet Start-ups zur Verfügung. Hier sind Unternehmen aus vielen verschiedenen Bereichen vertreten, so dass angehende Unternehmer und Gründer mit ganz unterschiedlichen Interessenschwerpunkten ihre persönlichen Vorbilder entdecken können. Besonders wertvoll sind dabei die kompakten und informativen Unternehmensportraits zu jedem einzelnen Sieger. Hier lernt man die Gründer ebenso kennen, wie die eigentliche Geschäftsidee, erfährt, mit welchen Startschwierigkeiten die jungen Unternehmen zu kämpfen hatten, welche Strategien ihnen bei der Bewältigung geholfen haben und warum ihre Angebote bei den Verbrauchern besonders beliebt sind.

Besonders sinnvoll ist die Lektüre der entsprechenden Titelstory für Menschen, die zwar immer wieder mit dem Gedanken spielen, sich selbständig zu machen, letztlich aber doch vor diesem entscheidenden Schritt zurückweichen. Diese eher unsicheren Gründertypen erhalten zum einen eine interessante und breit gefächerte Auswahl an Geschäftsideen, die sich hervorragend eignen, um eigene Konzepte besser einschätzen zu können. Auch angehende Unternehmer, bei denen sich bisher nicht der richtige Einfall für die eigene Firma einstellen wollte, entdecken hier viele Anregungen und stoßen durch die vielen Einfälle vielleicht schon bald selbst auf die zündende Geschäftsidee.

Außerdem macht es einfach Mut, wenn man miterleben kann, mit welchen Zweifeln, Problemen und Schwierigkeiten andere Gründer zu kämpfen hatten und wie es ihnen gelungen ist, diese letztlich doch zu überwinden. Und selbst wenn man persönlich noch weit von der Realisierung des eigenen Start-ups entfernt ist, dann macht es großen Spaß, die Highlights des vergangenen Jahres anhand seiner herausragenden Gründer und Jungunternehmer zu erleben. Und genau dieses Erlebnis vermittelt die aktuelle Ausgabe (Nr. 135, Januar 2015) von INTERNETHANDEL, neben einer Fülle weiterer spannender Themen, Artikel, Berichte und Reportagen.

Gastartikel Internethandel
Dieser Beitrag wurde freundlicherweise von
Sebastian Huke zur Verfügung gestellt
Auch Gastartikel veröffentlichen? »Klick

zur Website des Autors
Teilen