Powered by Blogger.
Home » , » B2B-Portalmarketing für Firmen ein Instrument für mehr Visibilität und Auffindbarkeit im Web

B2B-Portalmarketing für Firmen ein Instrument für mehr Visibilität und Auffindbarkeit im Web

© b2blog.de | veröffentlicht: Freitag, 16. August 2019



 Sponsored Post

Unternehmern ist Visibilität und Auffindbarkeit im Web wichtig. Mit Online-Portalen, wie der B2BFirmensuchmaschine Bailaho steht Unternehmern in puncto Portalmarketing ein weiteres Tool zur Verfügung, um Sichtbarkeit und das „Gefunden werden“ für die eigene Firma um einen weiteren Kanal zu erhöhen. Im Fachjargon spricht man davon, das Online-Presence-Management auszubauen.

Mit einem Firmenprofil auf der B2B-Firmensuche von Bailaho kann man seine Firma unter beliebig vielen Suchbegriffen finden lassen und präsentiert sich mittels Firmeneintrag in den Suchergebnissen inklusive attraktiver Landing-Page immer in perfekter Form mit allen relevanten Firmeninformationen und versorgt Zielgruppen so mit vielen relevanten Informationen.

Bailaho ist eine B2B-Firmensuchmaschine für Deutschland (www.bailaho.de), Österreich (bailaho.at) und die Schweiz (bailaho.ch), wodurch man mit einem Firmeneintrag auf Bailaho seine Firma im gesamten deutschsprachigen Raum bewerben kann. Innovative Features, ein großer Funktionsumfang und Mehrwerte für User und Werbetreibende heben Bailaho aus der Vielzahl an Firmenverzeichnissen hervor und sorgen für Alleinstellungsmerkmale.

Die Firmensuchmaschine Bailaho bildet für Firmen eine weitere Anlaufstelle im Netz, um Zielgruppen über das eigene Unternehmen, sowie die angebotenen Produkte und Leistungen zu informieren. So informiert man als Firma seine Zielgruppen im Unternehmensprofil auf Bailaho per Werbetext, den man "Unique Content" und mit entsprechender Keyword-Density und Keyword-Saturation erstellen kann, zusätzlich visuell mit Bildern oder auch in Bild & Ton, indem man sein Firmenvideo einfach im Eintrag miterscheinen lässt. Eine Google-Maps-Implementierung inklusive StreetView ist ebenso im Eintrag enthalten, wie ein entsprechender QR-Code, eine Bildergalerie und die Öffnungszeiten. Man kann seine vakanten Stellen als Job-Inserate zu veröffentlichen, um eRecruiting und Employer Branding zu unterstützen. In einem Eventkalender kann man seine Firmenevents (z.B. Messetermine) publizieren. Dokumente, wie zum Beispiel Kataloge, Produktblätter, Preislisten, Zertifikate, etc. kann man uploaden, die dann dem User zum Download zur Verfügung stehen. Ein Bewertungssystem erlaubt es Usern die Firma online zu bewerten und vieles mehr. Ein integriertes Anfrageformular erlaubt es Usern direkt Anfragen an die jeweilige Firma zu versenden.

Ein besonderes Highlight beim Firmeneintrag auf Bailaho ist die Hinterlegung von unlimited Keywords, über die das Firmenprofil bei Bailaho dann auffindbar ist. So können Zielgruppen-User keyword-gesteuert aus dem World-Wide-Web auf den Firmeneintrag kanalisiert werden, und der Eintragsinhaber bestimmt so selber, wann er gefunden werden will und wann nicht, indem er auch wirklich nur die Suchbegriffe hinterlegt, die ihm zur Auffindbarkeit wichtig sind.

Potentielle Kunden und Interessenten auf das Firmenprofil auf Bailaho kanalisieren

Bailaho unterstützt das Citation-Management von Firmen um einen weiteren Kanal, wenn im Web und speziell auf Bailaho nach der eigenen Firma oder nach Firmen in Verbindung mit den hinterlegten Keywords gesucht wird. Der Content von Bailaho wird von den großen Suchmaschinen wie Google & Co. regelmäßig indiziert; seo-optimiert ist Bailaho unter einer Vielzahl an Keywords in Kombination mit Suffixen und Präfixen wie "Firmensuche", „B2B“, "Lieferantensuche", "Anbietersuche", etc. gerankt. Die sogenannten generierten "Longtail-Keywords" erzeugen sich quasi aus den von den Kunden hinterlegten Suchbegriffen in ihrem Eintrag plus den Suchbegriffen, auf die das gesamte Portal hin optimiert ist. Sucht man also bei Google, Yahoo und Bing nach Suchbegriffskombinationen, wie beispielweise "Hydraulikzylinder Firmensuche" oder "Drehteile B2B" oder "Leiterplatten Anbietersuche" oder "Magnete Lieferantensuche", so erscheint unter den vielen Ergebnissen ein entsprechender Verweis zu Bailaho, meist unter den Top 10 oder Top 20.

Probiert man bei den großen Metasuchmaschinen, wie Google, Yahoo und Bing zum Beispiel, Suchbegriffe aus, die für die Branche der B2B-Portale gelten, sieht man Bailaho ebenfalls exzellent gerankt. Wie zum Beispiel unter Begriffen wie "B2B-Suche", "B2B-Firmensuche", "Firmensuchmaschine", "Industriesuchmaschine", "Lieferantensuchmaschine", etc.

Viele Wege führen zu Bailaho

Neben dem Traffic, der über die großen Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Bing kommt, kommen Besucher auch über andere Wege auf Bailaho. Die User, die Bailaho bereits kennen - zum Beispiel die mehreren tausend Kunden, die bereits auf Bailaho werben – können das Portal auch jederzeit direkt ansteuern. Weiter kommen Besucher auch über Adwords-Werbung, Social-Media-Werbung, Bannerwerbung, Newsletter-Werbung und... und... und... Letztendlich ist es ja auch egal, wie die Besucher auf das Portal gelangen; wichtig am Ende ist nur, dass sie da sind.

Die Relevanz von B2B-Plattformen: Warum B2B-Portale wichtig sind!?

Portalmarketing, wie das Werben auf B2B-Portalen im Marketing-Jargon genannt wird, ist ein fester Bestandteil der Marketingaktivitäten von Firmen. B2B-Portale haben eine starke Sichtbarkeit bei Google & Co. - gerade unter B2BKeywords und Suchbegriffskombinationen, den sogenannten Longtail-Keywords ranken B2B-Plattformen auf Top- Platzierungen bei Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Bing. Eine starke SEO-Optimierung auf typische B2B-Keywords, hohe SEA-Ausgaben für einzelne B2B-Produktkategorien und ein hoher Pagerank und Alexa-Siterank im Vergleich zu anderen Websites erhöht die Klickrate von Nutzern und die Linkpopularität bei der Backlink-Performance.

B2B-Portale sind im Umkehrschluss somit auch fester Bestandteil der B2B-Produktrecherche: B2B-Einkäufer landen bei der Websuche nach Lieferanten zwangsläufig auf B2B-Portalen, direkt oder per Weiterleitung. Die Generierung hochqualifizierter Leads durch sichtbare Firmeneinträge, eine frühzeitige Ansprache von Einkäufern im Entscheidungsprozess und eine gezielte Fokussierung auf branchen- und regionenspezifische Märkte sind Mehrwert und Nutzen beim B2B-Portalmarketing.

So wenig Wege wie möglich sollen im Internet am eigenen Unternehmen vorbeigehen

B2B-Online-Marketing ist für viele Firmen nicht wegzudenken, um langfristig am Markt bestehen zu können. Damit kleine und mittlere Unternehmen (KMU) online gefunden werden, sind verschiedene B2B-Online-Marketing- Maßnahmen wichtig. Mit Firmenpräsenzen auf B2B-Portalen erhöht man die möglichen und potentiellen Anlaufstellen im Web; durch eine breite Aufstellung in der Branche sollen so so wenig Wege wie möglich am eigenen Unternehmen vorbeigehen.

Mit B2B-Portalmarketing, also sein Unternehmen in Online-Firmenverzeichnissen zu platzieren, funktoniert Neukundenansprache und Bestandskunden-Signalisierung effektiv, wenn man sein Unternehmen in relevanten Firmenverzeichnissen gelistet hat, um betriebliche Einkäufer optimal zu erreichen; um neue Absatzmärkte zu erschließen und in bestimmten Regionen präsent zu sein. In einem branchen- und regionenspezifischen Firmenverzeichnis, sucht genau die richtige Zielgruppe, also potentielle Kunden, nach Produkten oder Dienstleistungen.

Bailaho ist ausgezeichnet bei mehreren Awards

Bailaho ist mehrfach ausgezeichnet: Best of beim Industriepreis. Hauptpreisträger und zweifacher Preisträger beim Mittelstandsprogramm, Finalist für Deutschland bei den European Business Awards und Best of beim Innovationspreis- IT der Initiative Mittelstand. Bailaho ist Mitglied im VDAV, Verband Deutscher Auskunfts- und Verzeichnismedien, sowie im SADV, Schweizer Adressbuch- und Datenbankverlegerverband, der nach eingehender Prüfung uns mit dem Prädikat "garantiert seriöses Verzeichnis" ausgezeichnet hat.

Bereits für € 280 einmalig ist die eigene Firma langfristig auf Bailaho gelistet!

Bailaho bietet eine faire und transparente Preisgestaltung: Ein Firmenprofil kostet einen einmaligen Betrag ohne Folgekosten; einmal bezahlt - für immer dabei! Zusätzliche Werbemaßnahmen mit Laufzeit können ebenfalls dazu gebucht werden, um das Unternehmensprofil in puncto Darstellung oder Positionierung in den Suchergebnissen zu optimieren. Laufzeit-Werbemaßnahmen laufen bei Bailaho immer automatisch aus und verlängern sich nicht automatisch; so muss keine Kündigungsfrist beachtet oder komplizierte Kündigungsverfahren durchlaufen werden.

Fazit: Die B2B-Firmensuchmaschine Bailaho eignet sich, um seine Firma im Web darzustellen und so eine weitere Anlaufstelle im Internet für das eigene Unternehmen zu schaffen. Die faire Preispolitik mit niedrigem Preisniveau, Einmalbeträgen beim Grundeintrag und sich nicht automatisch verlängernden Laufzeit-Werbemaßnahmen machen dem Neukunden, der noch keine Erfahrungswerte mit Bailaho hat, den "Sprung ins kalte Wasser" ertragbarer und die Firmensuchmaschine Bailaho nochmals mehr sympathisch in der Welt der Verzeichnismedien und des Portalmarketings.